Geschichte

Im Juni 2006 haben sich einige Modellbauer in der Schweiz zusammen getan und den Modell-Rennboote-Schweiz (MRBS) gegründet. Im Moment erfreut sich der Club einer ca. 25-köpfigen Mitgliederzahl aus der Schweiz. Die offizielle Aufnahme in den Schweizerischen-Schiff-Modell-Verband (SSMV) fand dann im Dezember 2006 statt. Der MRBS besteht nicht nur aus männlichen, sondern auch aus weiblichen Mitgliedern und das Spektrum der Modelle ist weit gefächert. Überwiegend Powerboote mit V-Rumpf (Mono), C-1 Katamarane mit Verbrennungs- und Elektromotoren sowie Hydros gehören zur vielfälltigen Palette.

Flotte

Die Modelle sind zum grössten Teil ihren Vorbildern in Lackierung, Design und Antriebstechnik nachempfunden, aber auch Fantasie-Modelle, bei der der Kreativität des Eigners keine Grenzen gesetzt sind, gehören dazu. Der Club trifft sich mehrmals im Jahr um seinem Hobby nach zu gehen. Da der MRBS noch kein eigenes Stammgewässer hat, wird immer abwechselnd an den verschiedensten Orten in der Schweiz gefahren. Ebenso werden auch Einladungen anderer Clubs wahr genommen, um sich da zu präsentieren. Dabei steht zwar das Modellbootfahren im Vordergrund, aber ebenso gehört auch das Austauschen und Fachsimpeln der Mitglieder untereinander, wie auch das gemütliche Beisammensein, zum Tagesprogramm.

Katamaran

Mono

Hydro

Vereinsinfo

Unser nächstes Clubfahren ist am 3. Juni 2017 an der alten Raststätte am Walensee. Bergeboot und Grill bringe ich mit. Das Clubfahren fängt um 9 Uhr an.

.

Veranstaltung

.